Herzlich Willkommen bei der Kinderförderung Erlangen.

Unsere Ziele und Aufgaben

  • Wir fördern die heilpädagogische Betreuung von Kindern mit Auffälligkeiten in den Bereichen Entwicklung, Erleben und Verhalten.
  • Insbesondere unterstützen wir die Heilpädagogische Tagesstätte St. Kunigund in Eltersdorf. Diese Einrichtung nimmt Kinder aus dem ganzen Stadtgebiet und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt auf.
  • Zudem wollen wir die Öffentlichkeit für mögliche Probleme der emotionalen, sozialen und schulischen Entwicklung sensibilisieren
  • In diesem Zusammenhang fördern wir die jährliche Vortragsreihe in Schulen „Ohne Eltern geht nix“.

Mögliche zu fördernde Entwicklungsbereiche sind beispielsweise:

  • Sprach- und Sprechstörungen, Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen (AD(H)S), Störung des Sozialverhaltens, Störungen der schulischen Fertigkeiten, Lese- und Rechtschreibstörung, Rechenstörung (Dyskalkulie), Ausscheidungsstörungen
  • Affektive Störungen (z.B. Depressionen), psychische Symptome im Zusammenhang mit schweren psychosozialen Belastungen und Traumata

Auch Sie können helfen!

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft oder einer Spende!

Vor allem aus Spendengeldern konnten wir schon tatkräftig helfen z.B.:

  • Finanzierung einer zusätzlichen Heilpädagogin für Einzeltherapiestunden.
  • Aufbau einer weiteren Fördergruppe.
  • Anschaffung von heilpädagogischen Spielzeugen und Materialien.
  • Fortbildungsmaßnahmen der pädagogischen Mitarbeiter.

Kinder auf der ganzen Welt benötigen Hilfe, aber auch hilfsbedürftige Kinder vor Ort und unserer Umgebung sind auf unsere und auch auf Ihe Hilfe angewiesen.

Helfen ist nicht schwer, es macht Freude und ein gutes Gefühl im Herzen!